Skip to main content

Abwehr – Überlebensstrategien im 21. Jahrhundert untersucht durch faktische und fantasievolle Texte sowie ansprechende und humorvolle Illustrationen das Phänomen Abwehr. Welche Abwehrstrategien gibt es? Wie begegnen wir den komplexen Herausforderungen rund um den Umbruch auf dem Finanzmarkt oder der wachsenden psychischen Belastung in der Leistungsgesellschaft? Und wieviel Abwehr ist gesund? Antworten und Anregungen liefern Beiträge von Experten aus verschiedenen Disziplinen wie der Historiker Philipp Sarasin, der Immunologe Johannes Ring, der Polit-Think-Tank foraus, die Psychologieprofessorin Brigitte Boothe oder der deutsche Fussballprofi Christoph Metzelder.

SKU
5430
4900
Subtitle

Taschenlabor für Zukunftsfragen

Release Date
Authors
W.I.R.E.
Editors
S. Achermann, D. Bütler, M. Wannaz, S. Sigrist, B. Varnholt, G. Folkers
Format
15,5 x 23 cm
URL Path
abstrakt-7-de.html
Features
168 Seiten, vollfarbig, Softcover
Language
English
isbn
978-3-89955-430-4
One liner

Überlebensstrategien im 21. Jahrhundert.

Short Description

Die Welt wird immer offener. Davon zeugen die fortschreitende Globalisierung, der kontinuierliche Abbau von Landes- und Handelsgrenzen oder gelockerte Urheberrechte. Gerade deshalb macht sich aber auch eine Gegenbewegung breit, die dort ansetzt, wo die Öffnung an ihre Grenzen stösst und für viele ins Bedrohliche kippt. Dies bezeugen nicht nur der Mauerbau zwischen den USA und Mexiko oder das radikale Vorgehen gegen Online-Sharing-Plattformen, sondern auch die Zunahme von Gated Communities oder der rasche Zuwachs neopopulistischer Protestparteien. Herkömmliche Abwehrstrategien wie Mauerbau oder Gegenangriff reichen in der global vernetzten Gesellschaft aber nicht aus, um Sicherheit und Wohlstand langfristig zu gewährleisten, sie gefährden diese sogar.

Image
Small Image
Thumbnail
Image Flatcover
List Image
Gestalten Books
Product Status
4
Price Euro
€18.00
Price Dollar
$25.00
Price Pound
£16.00